THE NAUTILUS MALDIVES IST ERÖFFNET

The Nautilus Maldives dining Naiboli pool bar (3)

The Nautilus Maldives feierte am 1. Februar 2019 seine Eröffnung. Bereits zwei Tage später checkten die ersten Gäste in die neue Luxus-Welt im Baa Atoll ein. The Nautilus hat dabei eine klare Vision: zu den exklusivsten und weltweit besten Privatinseln zu gehören.

Ein Ort fernab der Zeit

Der moderne Bohème-Stil der Insel, das Konzept der absoluten Freiheit für die Gäste, die Philosophie eines Insellebens ohne Regeln, Kleiderordnung, festgelegte Restaurant-Öffnungszeiten oder vorgegebener Menüauswahl – das alles hat zum Ziel, dass sich die Gäste von The Nautilus Maldives nicht nur wie zu Hause fühlen, sondern ein Gefühl von Zeitlosigkeit erfahren, als ob Zeit auf The Nautilus nicht existiert.

The Nautilus – Eine Hommage an den individuellen Geist

Ein Aufenthalt auf The Nautilus ist durch und durch personalisiert. Der gesamte Tag, beginnend mit dem Frühstück, über die gewünschten Aktivitäten auf der Insel bis hin zu Ausflügen, folgt dem Rhythmus der Natur und – natürlich – den Wünschen der Gäste. Alles ist möglich, kein Wunsch zu groß.

Die ersten Gäste feierten die Eröffnung symbolisch mit dem Akt des „Band-Durchschneidens“ mit Champagner und traditioneller „Bodu beru“-Musik. Ein weiteres Highlight war die erste Zeremonie des „Nautilus Risings“ – dabei kommt die charakteristische Nautilus Muschel dargestellt durch Lichter am Grund des Pools nach Sonnenuntergang zum Vorschein und erweckt den Eindruck, als ob sie emporsteigen würde. Dieses Ritual wird jeden Abend auf The Nautilus zelebriert mit kostenlosen Sundowner Cocktails für die Gäste.

Über The Nautilus Maldives

Mit nur 26 Beach und Overwater Houses umgeben von Korallenriffen ist The Nautilus Maldives ein „Bohème“-Refugium inmitten des Baa Atolls, einem UNESCO Biosphärenreservat der Malediven. Hier wartet ein kaleidoskopisches Wunderland unglaublichen Meereslebens darauf, entdeckt zu werden: Gäste können bei Ausflügen zur weltberühmten Hanifaru Bay mit Mantarochen um die Wette schwimmen, an schillernden Korallenriffen entlang tauchen, entlegene Sandbänke und verlassene Inseln erkunden oder auf einer privaten Yacht über den Ozean gleiten – um nur eine kleine Auswahl an Abenteuern zu benennen, auf die sich die Gäste von The Nautilus Maldives freuen können.

Dieses einzigartige Projekt wurde von einem maledivischen Unternehmer ins Leben gerufen, um seine persönliche Vision von höchstem Luxus zum Ausdruck zu bringen – nicht nur auf den Malediven, sondern weltweit. Mit seiner Philosophie „a world of your own making“ ist die Insel eine Hommage an den individuellen Geist und bedingungslose Freiheit. Ein Ort, an dem Gäste ermutigt werden, sie selbst zu sein und ihre eigene, persönliche Reise zu definieren. Letztlich sind es die einfachen Dinge, die kleinen Vergnügen wie ungestört Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen, die den größten Luxus ausmachen.

Website: www.thenautilusmaldives.com

The Light House Boutique Suites am Kap des guten Weines

THL_Exterior

Das The Light House Boutique Suites, im Herzen der Weingebiete des Kaps in der historischen Stadt Paarl gelegen, ist nur einen Steinwurf von Franschhoek und Stellenbosch entfernt und bieten anspruchsvollen Reisenden luxuriöse und komfortable Urlaubserlebnisse. Das versteckte Juwel, umgeben von malerischen Bergketten und architektonischen Schätzen, stellt die ideale Basis dar, um die besten Weine sowie die Region selbst mit Geheimtipps der Gastgeber zu entdecken.

The Light House – wo die Hamptons gleich neben Manhattan liegen

Das The Light House Boutique Suites präsentiert ein stilvolles und vielseitiges Interieur mit zahlreichen südafrikanischen Kunstwerken und maßgeschneidertem Mobiliar. Das gesamte Interieur entstammt den Ideen der beiden südafrikanischen Gastgeber, Darrol und Hendrik, die über viele Jahre in Designbereichen für Bühne, Film, Mode und Inneneinrichtung einen großen Schatz an Erfahrung gesammelt haben, der nun den besonderen Stil des Hauses kennzeichnet.

Die Gäste dürfen individuell angefertigte Möbelstücke, eine exquisite Ausstattung und erlesene Qualität erwarten, die das perfekte Ambiente für Erholung und Komfort auf höchstem Niveau schaffen. Das Boutique Gästehaus verfügt über fünf elegante Suiten. Jede von ihnen ist individuell eingerichtet und der jeweilige Stil richtet sich nach den gewählten Themenwelten wie „The Hamptons“, „Manhatten“, „Bedford Manor“, „Mayfair“ oder „Afro Chic“. Insgesamt kann das The Light House Boutique Suites bis zu 10 Gäste willkommen heißen und auch exklusiv gemietet werden. Privater geht es kaum.

Psssst – Die Geheimtipps der Gastgeber

Apropos privat, die Gastgeber des The Light House Boutique Suites besprechen auf Wunsch am Morgen mit den Gästen, was diese gerne unternehmen möchten. Ein relaxter Tag auf der Sonnenterrasse am Pool im Garten oder soll es lieber etwas mehr Abenteuer sein? Dann sind der Krokodil- und Löwenpark, das größte Schmetterlings-Schutzgebiet in Afrika sowie die Gewürzroute gleich um die Ecke. Vor allem haben die beiden Gastgeber aber auch Geheimtipps rund um die Winelands und bekommen auch in den gefragtesten Restaurants stets Tische für ihre Gäste. Wer das Refugium gar nicht verlassen will, bekommt auf Wunsch ein Dinner im The Light House Boutique Suites gezaubert.

Für sportliche Reisende bietet die Umgebung zahlreiche Aktivitäten wie Biken, Bergwandern, Reiten sowie zwei Golfplätze in idyllischer Lage. Das The Light House Boutique Suites ist ideal für Paare, Familien und Freunde, die die umliegende Gegend mit ihrer Kap-holländischen Architektur, den Bergen, Weingütern und hervorragenden Restaurants erkunden möchten.

Über The Light House Boutique Suites

Das südafrikanische The Light House Boutique Suites, ein verstecktes Juwel in den Weingebieten des Kaps, liegt im historischen Städtchen Paarl. Das elegante Gästehaus bietet Luxus und Komfort für den anspruchsvollen Reisenden. Es verfügt über fünf individuelle themenbezogene Suiten, exklusiv ausgestattet und geschmackvoll eingerichtet. Das The Light House Boutique Suites ist ein Refugium und dennoch zentral gelegen: der Cape Town International Flughafen ist nur 45 Minuten entfernt, Stellenbosch und Franschhoek erreicht man nach circa 25 Minuten.

Website: www.thelighthouse.co.za

Ausgezeichnete Romantik auf Baros Maldives

Baros Maldives_Sandbank Dinner

Wer perfekte Romantik – zum Valentinstag sucht – trifft mit Baros Maldives garantiert die richtige Wahl. Nicht ohne Grund ist das Resort auf den Malediven Ende 2018 bereits das sechste Jahr in Folge zum „romantischsten Resort der Welt“ ausgezeichnet worden. Das Inseljuwel verfügt über jenen Zauber, der jedes Rendezvous zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.

Es sind viele Details, die ein romantisches Erlebnis einzigartig und unvergesslich machen. Privatsphäre, paradisische Natur, stilvolles Ambiente, exquisite Gaumenfreuden und Zeit zu zweit –das ist die Essenz einer romantischen Auszeit wie sie auf Baros Maldives gelebt wird.

Die Essenz der Romantik auf Baros Maldives

Da die kulinarische Komponente ein essenzieller Bestandteil des Baros Erlebnisses ist, wird sich das mehrfach ausgezeichnete Küchenteam besonders ins Zeug legen, ein ganz besonderes Fünf-Gang-Menu für Zwei im Fine-Dining Tempel der Insel, dem „The Lighthouse Restaurant“ zu kreieren.

Doch Baros bietet gleich mehrere Orte für das exklusive Dinner-Erlebnis, das an Romantikfaktor kaum zu übertreffen ist: das Piano Deck, oberhalb der Lagune gelegen, mit einem persönlichen Koch und Kellner, ein Dinner auf einer Sandbank unter dem Sternenhimmel oder aber auf einem traditionellen Nooma-Segelschiff,  das seine Gäste mit hinaus aufs Merr dem Sonnenuntergang entgehen mitnimmt.

Für wen es noch exklusiver zugehen darf, der der macht vom „Lover’s Escape“ Angebot der Insel Gebrauch. Ein erlesenes Genießer-Menu für diejenigen Gäste, die sich für ihr privates Dinner-Erlebnis in ihre Villa oder an den eigenen Strandabschnitt zurückziehen möchten.

Auch das Serenity Spa, das Sanctuary im Herzen der Insel versteckt zwischen, bietet Baros Gästen ganzheitliche Behandlungen und maßgeschneiderte Massagen, die eigens für Paare gestaltet wurden.

Aerial

Über Baros Maldives

Das luxuriöse Baros Maldives liegt umgeben von Kokosnusspalmen, tropischer Vegetation, Korallenriffen und dem kristallklaren Wasser des Indischen Ozeans im Nord Malé Atoll. Die Architektur des Resorts und seine 75 Villen (Overwater- sowie Strandvillen) gliedern sich perfekt in die Natur der kleinen Privatinsel ein.

Baros erfüllt mit seinen drei Restaurants und zwei atmosphärischen Bars nahezu jeden kulinarischen Wunsch.

Die Divers Baros Maldives PADI-Tauchstation bietet alles rund ums Tauchen und stimmt seine Unterwasser-safaris individuell auf die Gäste ab. Gemeinsam mit Meeresbiologen aus dem Marine Center lernen Gäste beim Schnorcheln im Hausriff mehr über das sensible Ökosystem und seine zahlreichen Bewohner. Privates Dinner auf der naheliegenden Sandbank oder eine Bootsfahrt in den Sonnenuntergang mit Champagner und Canapés sind weitere Highlights eines Aufenthalts auf BAROS.

Mit dem Schnellboot dauert der Transfer zum internationalen Flughafen von Malé lediglich 25 Minuten.

Website: www.baros.com

my_arbor-1804-PRINT-┬®BennoPrenn-2 (2)

Winterzeit zwischen Tannenbäumen

im Baumhotel My Arbor

 August 2018, Brixen/Südtirol. Das My Arbor****S freut sich auf seine erste Wintersaison, nachdem das Baumhotel Anfang Mai 2018 eröffnet hat. Es thront am Hang der 2.500 Meter hohen Plose zwischen Wäldern mit Blick ins Tal auf die Domstadt Brixen. Die Gäste genießen alle Freiheiten ihrer Ich-Zeit im Hotel und die Vielfalt der Region Südtirols, die auch im Winter verzaubert.

(c) Philipp Pliger_Plose Looping

Natur erleben

Die Gäste schnallen sich ihre Skier direkt am My Arbor an. Die Talstation der Plose-Seilbahn liegt in unmittelbarer Nähe. Es eröffnen sich schneebedeckte Gipfel, unberührte Ski-Hänge sowie ein kompletter Panoramablick auf die Dolomiten. Das Skigebiet Plose besticht mit über 40 Pistenkilometern aller Schwierigkeitsgrade. Zwischen 2.500 m bis 1.000 m Meereshöhe liegen schneereiche Abenteuer vor den Wintersportlern. Legendär ist etwa die Abfahrt auf der Trametsch, welche bei der Plosehütte auf 2.486 m startet und auf neun Kilometern hinab nach St. Andrä führt. Der Funpark Plose hebt die Laune aller Freestyler. Spannende Attraktionen, ideale Schneeverhältnisse und trendige Szene-Veranstaltungen lassen die Augen leuchten. Auch eine Hütteneinkehr darf an einem Skitag auf der Plose nicht fehlen. Möglichkeiten gibt es genug: 14 Einkehrbetriebe verwöhnen ihre Gäste mit kulinarischer Vielfalt.

Alternativen zum Skifahren bietet die zwölf Kilometer umfassende Rodelbahn RudyRun, zwölf Kilometer Winterwanderwege durch schneebedeckte Wälder und zudem sieben moderne Aufstiegsanlagen.

(c) Helmut Moling & Santifaller Photography_SolimansT (5)

Kultur erleben

Brixen kennen viele Reisende nur als Ausfahrt auf der Brenner-Autobahn, auf dem Weg von oder nach Italien. Es wird Zeit, während des Winterurlaubs im My Arbor, diese einladende Bischofsstadt zu erkunden. In wenigen Minuten ist man im Zentrum von Brixen, wo unter anderem der Dom zu Brixen, der geschichtsträchtige Kreuzgang und die Hofburg zu bestaunen sind. Die verwinkelten Gassen laden dank zahlreicher Restaurants, Cafés und italienischen Boutiquen zum Verweilen ein.

Ein besonderer Höhepunkt zum Jahresende ist, neben dem traditionellen Brixner Weihnachtsmarkt (23.11.2018 – 06.01.2019) auf dem Domplatz, das Light-Musical „Natalie“ (23.11.2018 – 06.01.2019)  in der Hofburg. Die Premiere dieser farbenprächtigen Lichtshow mit internationaler Musik und live gesungenen Liedern wird die Zuschauer verzaubern. Die Fassaden der alten Hofburg in Brixen werden mit modernster Mapping-Technik und animierten Videoprojektionen zum Leben erweckt.

My Arbor_Pool_1®BennoPrenn

Urlaubszuhause erleben

Das My Arbor bleibt bei all der Vielfalt der Südtiroler Winter-Aktivitäten das wohlige Refugium mit seinem 2.500 m² großen Spa Arboris, sechs Saunen, acht Spa-Behandlungsräumen und dem 18 Meter langem Infinity Pool. Auch der kulinarische Aspekt ist gerade zur kalten Jahreszeit, wenn man hungrig und erschöpft vom Wintersport zurückkommt, ein verwurzelnder Gedanke. Chefkoch Matthias Hinteregger und sein Küchenteam erschaffen eine Fusion von Südtiroler und italienischer Küche mit Kreativem aus aller Welt – ein wahrer Hochgenuss auf knapp 1.000 Meter Höhe im hoteleigenen Restaurant My Arbor.

Die Freiheit, den eigenen Rhythmus im Hotel nach der Ich-Zeit auszurichten zu dürfen, beglückt als weiteres Erlebnis im Hotel. Ausschlafen und um 11 Uhr noch Frühstücken oder Schwimmen nach Sonnenuntergang – das macht das My Arbor zum Urlaubszuhause für seine Gäste.

Die 104 Suiten des Hotels sind alle mit Panoramablick ins schneebedeckte, nachts beleuchtete Tal ausgerichtet. Die „Nester“, wie eine der Suiten-Kategorien genannt wird, liegen teils 35 Meter über dem Boden, auf Höhe der umliegenden Baumwipfel. Weihnachtszeit, die zur Ich-Zeit wird, – umgeben von Bäumen – könnte nicht gelungener sein.

Anreise: Von München sind es lediglich 2,5 Stunden, vom Flughafen Innsbruck nur 1,5 Stunden Fahrtzeit mit dem Auto.

Preise/Person: ab EUR 139 in einer NEST-Suite, ab EUR 289 in der MY ARBOR-Suite

 Webseite: www.my-arbor.com

Ski Safari im Jagd-Chalet Wachtelhof

Jagdgut_Wachtelhof_0736_KL

Januar 2019, Hinterthal/Österreich. Das beschauliche Hinterthal am Fuße des schneesicheren Ski-Eldorados rund um die Skiwelt Hochkönig Amadé beheimatet den Wachtelhof. Das Jagd-Chalet im österreichischen Pinzgau ist für seine Gäste ein Ort des Heimkommens eingerahmt von luxuriös-alpinem Lifestyle und modernem Komfort. Es wird im Winter zur wohligen Basis für Skienthusiasten.

Ski Lodge Safari

Das Package „Ski Lodge Safari” verspicht vier Tage Ski-Abenteuer mit intensiven Ausflügen in die Berglandschaft des legendären Skigebiets Hochkönig Amadé. Vom morgendlichen Warm-up mit Langlauf über Skitourengehen mit Bergführer, Abfahrten in unberührtem Pulverschnee durch Wälder und Täler abseits der Piste. Dazu gehört die perfekte Ausrüstung auf neuestem technologischem Stand, die die Gäste des Hotels während ihres Aufenthalts zur Verfügung gestellt bekommen. So steht dem „out of the box“-Skierlebnis nichts mehr im Wege. Die Gäste dürfen sich nach den Anstrengungen des Tages im Jagd-Chalet Wachtelhof auf Massagen und Entspannung im „Heurigen Spa“ sowie 3-Gänge-Menü im Schmankerl Restaurant des Hotels freuen.

Die drei Nächte „Ski Lodge Safari“ können ab 1.850 EUR pro Person, exklusiv Getränke, gebucht werden.

Auf Anfrage können auch Skidoo-Fahrten, Ice-Cart-Rennen und Helikoptertouren über die Alpen arrangiert werden.
Alpin Deluxe Suite Wohnbereich3

Ski Boot Camp

Das „Ski Boot Camp“ des Wachtelhofs ist für Alle, die ihren Skiurlaub sportlich und gesundheitlich erweitern wollen. Neben dem Auspowern auf Brettern auf den 150 Pistenkilometern von Wachtelhofs Hausberg Hochkönig und seinem Skiverbund können die Gäste mit dem Personaltrainer des Boutique Hotels ein individuelles Sportprogramm zusammenstellen. Yoga-Einheiten und Massagen dienen als regenerierendes Gegenstück. Die auf das Boot Camp abgestimmte gesundheitsbewusste Gerichte im Hoteleigenen Restaurant runden das Package für noch mehr Effektivität ab.

Preis auf Anfrage

Über das Jagd-Chalet Wachtelhof

Der Wachtelhof in Hinterthal bei Maria Alm im Salzburger Land, zwischen Salzburg und Kitzbühel, ist ein wahres „Zuckerl“. Eingebettet inmitten einer unverfälschten Berg- und Naturlandschaft am Steinernen Meer und Hochkönig eröffnet sich ein Ort der Stille und Ursprünglichkeit. Es ist ein romantisches Ziel für jeden, der das Kleine, aber Feine sucht. Ein wunderbarer Mix aus Kultur, Natur, Tradition und Sport im Winter wie im Sommer.

Das idyllische Hideaway mit 29 Zimmer und Suiten sorgt für private Atmosphäre im eleganten Chalet Stil. Es fühlt sich wie Nachhause kommen an.
Hinter dem Wachtelhof stehen die Geschwister Peter Hütter, erfolgreicher Heidelberger Unternehmer, sowie seine Schwester, Christine Hütter-Bönan, die als Stilistin für das exquisite Design des Wachtelhofs verantwortlich ist.

Anreise: Der Flughafen Salzburg befindet sich in rund 80 Kilometern Distanz vom Wachtelhof – von den meisten deutschen Großstädten wie Hamburg, Berlin oder Frankfurt werden Direktflüge nach Salzburg angeboten. Der nächstgelegene Bahnhof ist Saalfelden. Transfers zum Hotel sind bereits vor Anreise buchbar, ebenso wie exklusive Helikoptertransfers.

Preise/Person: Die Übernachtungspreise beginnen im Winter bei 425 Euro für zwei Personen einschließlich Gourmetpaket mit Frühstück und Abendessen sowie weiteren Inklusivleistungen.

www.hotelwachtelhof.at

 

Baros Maldives: Kulinarischer Champion der Malediven

©Baros Maldives_LH Deck _LR

Baros/Malediven. Baros Maldives wurde auf der International Culinary Challenge zum Kulinarischen Champion der Malediven gekürt. Kein Resort konnte mehr Punkte erzielen und somit gewann Baros den Best Culinary Establishment Award 2018.

34 Medaillen für Baros Maldives

Sous Chef Ibrahim Nathif wurde als herausragender Koch des Wettbewerbs ausgezeichnet. Er holte eine goldene, sechs silberne und sieben Bronzemedaillen in sechs verschiedenen Kategorien. Junior Sous Chef Ahmed Faisal wurde Top Chef der Malediven. Der Chef de Partie, Ahmed Naseem, gewann die Team Challenge Trophäe für Baros. Der Young Chef Award ging an den Demi-Chef de Partie, den 24-jährigen Kukuh Putra.

Dreizehn der Resortköche nahmen an dem Wettbewerb teil und gewannen fünf Gold-, 13 Silber- und 16 Bronzemedaillen, sowie neun Auszeichnungen. Sie traten gegen 637 andere Teilnehmer an, die 63 Resorts und Restaurants auf dem ganzen Archipel repräsentieren.

Die International Culinary Challenge wurde vom weltweiten Verband der Chefkoch Gesellschaften unterstützt und wurde von einer Jury bewertet, die sich aus 30 Experten aus Asien, Europa, Australien, dem Mittlerem Osten, Skandinavien und Südafrika zusammensetzt.

„Die Anerkennung unserer Chefs für ihr kulinarisches Talent runden die kürzlich gewonnen Awards von Baros als „Romantischstes Resort“ und „Luxus Resort des Jahres“ ab, da sie zeigen, dass Baros vollkommene Spitzenleistung für seine Gäste bietet.“ so General Manager Ahmed Jay.

Baros Maldives gewann im Oktober bereits zum sechsten Mal in Folge den Award als „Romantischstes Resort im Indischen Ozean“ im Rahmen der World Travel Awards in Südafrika.

Über Baros Maldives

Das luxuriöse Baros Maldives liegt umgeben von Kokosnusspalmen, tropischer Vegetation, Korallenriffen und dem kristallklaren Wasser des Indischen Ozeans im Nord Malé Atoll. Die Architektur des Resorts und seine 75 Villen (Overwater- sowie Strandvillen) gliedern sich perfekt in die Natur der kleinen Privatinsel ein.

Baros erfüllt mit seinen drei Restaurants und zwei atmosphärischen Bars nahezu jeden kulinarischen Wunsch.

Die Divers Baros Maldives PADI-Tauchstation bietet alles rund ums Tauchen und stimmt seine Unterwasser-safaris individuell auf die Gäste ab. Gemeinsam mit Meeresbiologen aus dem Marine Center lernen Gäste beim Schnorcheln im Hausriff mehr über das sensible Ökosystem und seine zahlreichen Bewohner. Privates Dinner auf der naheliegenden Sandbank oder eine Bootsfahrt in den Sonnenuntergang mit Champagner und Canapés sind weitere Highlights eines Aufenthalts auf BAROS.

Mit dem Schnellboot dauert der Transfer zum internationalen Flughafen von Malé lediglich 25 Minuten.

Website: www.baros.com

THE NAUTILUS MALDIVES – Ein Ort fernab der Zeit

The Nautilus Maldives Beach Residence (3) exterior_LR

In unserer hektischen Welt, mit dem allgegenwärtigen Druck des Alltags und Zeitmangel für das Wesentliche – wer sehnt sich da nicht danach, aus diesem Hamsterrad auszubrechen? Wer träumt nicht manchmal davon, dem ganzen Alltagsstress zu entfliehen und sich auf eine tropische Insel zurückzuziehen, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint? Mit der Eröffnung von The Nautilus wird es ab Januar 2019 dieses Hideaway geben. Die Philosophie der Malediveninsel sieht vor, den Gästen absolute Freiheit zu schenken, an einem Ort, wo Zeit keine Bedeutung hat und Konventionen keine Rolle spielen. Das Ergebnis ist ein durch und durch maßgeschneiderter Service. Die einzige Vorgabe ist der natürliche Rhythmus der Natur bestehend aus Sonnenaufgang, Sonnenuntergang und Gezeiten.

Ein außergewöhnliches Freiheits-Konzept

Im Einklang mit seinem modernen Bohème-Lebensstil setzt The Nautilus Maldives keine Vorgaben und hindert seine Gäste an nichts. Die Restaurants kennzeichnen absolute Flexibilität was Öffnungszeiten und die Auswahl an Menüs betrifft. Die Speisekarten werden als Anregung für ein Gespräch mit dem Chefkoch aufgefasst. Letztlich entscheidet der Gast, was er gerne essen möchte. Auf Wunsch probiert sich der Chef gerne am individuellen Lieblingsgericht oder kreiert Spezialitäten nach Wunsch. Die Gäste können sich am Pool Deli den ganzen Tag über an den Gourmet-Leckereien bedienen. Jede der 26 Houses und Residences ist mit Tee, Kaffee, Wasser und einer Auswahl an Softgetränken ausgestattet. Frühstückszeit ist immer dann, wenn dem Gast danach ist und genau an dem Ort auf der 242 x 249 Meter großen Insel, der beliebt. Spa-Behandlungen sind ohne Terminabsprache möglich.

 

Angenehmerweise gibt es in diesem Luxusresort keine Kleiderordnung und barfuß gehen ist ausdrücklich erwünscht – sogar in den Restaurants. Ist erstmal ein Wunsch geäußert, lässt der Villa Captain genau diesen auch schon Wirklichkeit werden: Ausflüge zur weltbekannten Hanifaru Bay, Schwimmen mit Walfischen, Haien und Manta Rochen, Tauchen entlang an bunt schillernden Korallenriffen, entlegene Sandbänke erkunden, Picknick auf verlassenen Inseln oder einfach auf der inseleigenen Yacht über den Ozean gleiten – das sind nur einige der zahlreichen maßgeschneiderten Abenteuer, auf die sich die Gäste freuen können. The Nautilus Maldives wird Erlebnisse, Ausflüge und Abenteuer kreieren und die Gäste zur gewünschten Zeit an den gewünschten Ort bringen – von Mitternachtsschwimmen in leuchtendem, phosphoreszierendem Wasser begleitet von einer Meeresbiologin, über Erkundungen verlassener Inseln oder sich treiben lassen in einem Pool voller Sterne unter der Milchstraße.

Gäste, die nach einem Urlaub voller Achtsamkeit suchen, sind herzlich eingeladen an den täglichen Yoga-, Meditations- und Fitnessstunden teilzunehmen. Wassersportaktivitäten wie Schnorcheln an dem inseleigenen hervorragenden Hausriff, Kajaken in einem gläsernen Kanu oder Stand-up-Paddling sind ebenso kostenfrei: hier entscheiden die Gäste, wann sie ihr Abenteuer beginnen wollen – ganz ohne Druck, einem festen Zeitplan folgen zu müssen.

The Nautilus Maldives ist ein Ort, wo Zeit ihre Bedeutung verliert und FREIHEIT großgeschrieben wird.

The Nautilus Maldives

Das Inselbijou mit nur 26 Houses und Residences umgeben von einem Korallenriff, befindet sich im Baa Atoll, UNESCO Biosphären Reservat. In diesem Hideway im Bohème-Stil wartet eine kaleidoskopische Wunderwelt von unglaublichem Meeresleben darauf, entdeckt zu werden. Gebaut von einem maledivischen Unternehmer ist dies sein ultimatives Projekt, geschaffen, um seine persönliche Vision von dem Besten, was Luxus sein kann zum Ausdruck zu bringen– nicht nur auf den Malediven, sondern weltweit. Zur Feier des individuellen Geistes, bietet The Nautilus eine Befreiung von zeitlichen Vorgaben und bedingungslose Freiheit. Ein Ort zum Teilen und Kennenlernen, wo Gäste ermutigt werden, sie selbst zu sein und ihre eigene persönliche Reise zu formen. Und insbesondere, um die Menschen zu feiern, mit denen sie zusammen sind, auf die Art und Weise, in der sie es wünschen. Denn letzten Endes sind es diese einfachen Dinge, die die elementaren Freuden des Lebens ausmachen – die Fähigkeit einfach sein zu dürfen.

Die Preise im The Nautilus Maldives beginnen bei EUR 1.680 für zwei Personen in einem Beach House mit Pool inklusive Frühstück und Pool Deli Zugang.

Werden Sie Teil der Geschichte von The Nautilus Maldives:

https://www.instagram.com/thenautilusisland

https://www.facebook.com/TheNautilusIsland

https://twitter.com/nautilusisland

Haritha Villas + Spa – Design-Juwel inmitten eines grünen Paradieses

Haritha zugeschnitten

Haritha Villas + Spa, das Boutique Hotel im Südwesten Sri Lankas, eröffnet im Herbst 2018. Es verbindet die Authentizität des Landes mit modernem Design und dem Komfort eines Luxusaufenthaltes.

Haritha bedeutet auf Singhalesisch Natur. Der Name für das Dschungelresort könnte nicht besser gewählt sein. Umgeben von dichtem Regenwald und tropischer Vegetation liegt dem Haritha Villas + Spa ein großes Reisfeld zu Füßen, durch das wilden Pfauen stolzieren.

Moderne Architektur für Designliebhaber 

Alle Gästevillen schmiegen sich an einen palmenbewachsenen Hang. Ganz oben thronen zwei majestätisch koloniale Gästehäuser – typisch für Sri Lanka. Die weiteren sieben der insgesamt neun fulminanten, eleganten Villen brechen mit ihrem Design und Dekor aus. Sie wirken pur und modern. Die einzelnen Villen bestehen aus lokalen Materialien, teilweise graben sie sich richtig in den Hügel hinein. Der Blick geht hinaus auf ein Reisfeld, das jeden Abend im Sonnenuntergang badet, und auf das umliegende Naturspektakel. Alltag, Lärm und Hektik sind eine ganze Welt entfernt.

Der englische Architekt Gary Fell (GFAB), der einige der schönsten und luxuriösesten Resorts in Indonesien geschaffen hat, kreierte Haritha Villas + Spa als perfekte Verbindung von Design und Natur.

Klares Villendesign im Dschungel Sri Lankas

Auf Sri Lanka spielt sich das Leben im Freien ab und das spiegelt die Architektur von Haritha wider. Fell arbeitete mit viel Glas, um die Natur in den Raum einzuladen. Auch das Restaurant wurde entsprechend luftig erbaut, es gibt wenig Wände und viel offene Fläche mit direkter Verbindung zur Urkraft der Insel.

Tageslicht durchflutet die Villen, große Fenster und eine weite Terrassentür verbinden das Innere mit dem Außen. Natürliche Materialien wie Holz, Stein, Marmor bilden einen edlen Mix, der auf moderne Weise Ruhe und Geborgenheit vermittelt. Stoffe in warmen Farbtönen verströmen Behaglichkeit und persönliche Atmosphäre. Der besondere „Haritha-Style“ ist durchsetzt mit feinen Akzenten, elegant und klar entworfen.

Jede Villa besitzt ihren eigenen Salzwasser-Pool sowie großzügige, teils überdachte Außenflächen, um Sonne und Schatten gleichermaßen zu genießen. Die zwei kolonialen Villen teilen sich einen großen Salzwasser-Pool.

Über Haritha Villas & Spa:

Das luxuriöse Haritha Villas + Spa liegt eine knapp zweistündige Fahrt südlich vom internationalem Flughafen Colombo entfernt im Süd-Westen der Insel. Die kulturträchtige Stadt Galle Fort befindet sich in 25-minütiger Entfernung.

Die Architektur des Haritha Villas & Spa mit nur 9 Villen ist sehr modern und gliedert sich dennoch gut in die umgebende Natur ein. Das Meer ist nur 900 Meter entfernt und sorgt für eine angenehme Brise. Das Haritha-eigene Tuk Tuk ermöglicht den Gästen zwischen Dschungel- und Beach-Feeling zu wechseln, wie es ihnen beliebt.

Das Restaurant verwöhnt seine Besucher nicht nur mit einem fantastischen Blick über die Reisefelder, sondern auch mit authentischer Fusionsküche.

Im Haritha Spa können Gäste in die Welt des Ayurveda eintauchen und weitere internationale Massagetechniken genießen.

Webseite: www.harithavillas.com

 

 

BAROS Maldives – Eine Welt voll maßgeschneiderter Abenteuer

1805_BAROS_1

Seit Jahren an der Spitze der besten Resorts auf den Malediven ist BAROS Maldives nicht nur ein idyllisches Reiseziel, sondern bietet seinen Gästen auch eine Vielzahl an maßgeschneiderten Aktivitäten, um die Urlaubstage unvergesslich zu machen.  

Auf BAROS können die Gäste nicht nur auf höchstem Niveau entspannen, sondern auch unvergessliche Abenteuer erleben –  sei es Manta Rochen zu entdecken und ihnen Namen zu geben, das schwarze Korallenriff zu erkunden, den Zauber der Unterwasserwelt beim Tauchen zu entdecken, Hochseefischen oder Inselausflüge zu erleben.

Abenteuer: Tauchparadies BAROS Maldives

BAROS Maldives ist berühmt für sein wunderschönes Hausriff und das eindrucksvolle Tauchparadies in unmittelbarer Nähe. BAROS Maldives bietet Unterwasserfans die Möglichkeit eine Patenschaft für den selbst entdeckten Manta Rochen zu übernehmen, indem sie an einer Studie der Divers Baros Maldives, dem Resort eigenen 5-Sterne Gold Palm PADI Tauchzentrum, teilnehmen.

Das Zentrum arbeitet an der Konservierung der vielfältigen Unterwasserwelt und führt kontinuierlich Studien und Erhebungen durch, unter anderem eine Studie zur Identifizierung der zahlreichen Manta Rochen Arten, die sich über verschiedene Tauchgebiete in der Nähe der Insel erstrecken.

Auf den Spuren des geheimnisvollen Riffs der schwarzen Koralle

Ein Tagesausflug an Bord eines traditionellen Dhonis ist ein unvergessliches Erlebnis. Die Gäste können in Begleitung eines erfahren Schnorchel Lehrers in die geheimnisvolle Unterwasserwelt am „Schwarzen Korallenriff“ eintauchen, das bekannt ist als Schnorchel- und Tauch- Paradies. Der persönliche Baros Maldives Guide geleitet seine Gäste an der Riffmauer, einem Ort von eindrucksvollem, farbenfrohem Unterwasserleben, entlang. Der dreistündige Ausflug endet mit einem Picknick, das an Bord des Dhonis serviert wird.

Abenteuer: Inselausflug

Eine besondere Art und Weise die maledivische Kultur kennenzulernen, ist der Besuch anderer Inseln im Atoll. Gäste haben die Möglichkeit, die Resort eigene Luxusyacht, Serenity, für eine private Tour zu mieten oder sich für den Inselausflug einer exklusiven Gruppe anzuschließen. Der Besuch eines Inseldorfes ist die perfekte Art, den maledivischen Lifestyle kennenzulernen. Auf allen Inseldörfern, und wenn sie noch so klein sind, findet sich eine Moschee und eine Schule, sowie ein Fischerhafen und ein öffentliches Erholungsgebiet. Lokale Shops bieten besondere Souvenirs. Ebenso verlockend ist die Möglichkeit, eine unbewohnte Insel zu erkunden und dort ganz ungestört Zeit am Strand zu verbringen.

Abenteuer: Hochseefischen

Pures Abenteuerfeeling und Spannung kommt beim Hochseefischen auf, wenn das tiefblaue Wasser nach schnellen Hochseefischen wie den Segelfischen, Thunfischen, Speerfischen und Wahoos abgesucht wird. Die professionelle BAROS Besatzung hilft den Gästen, ihre Kraft auszutesten und den Fang ihres Lebens an Land zu bringen.

Abenteuer: Nooma Cruise

Mit ihrem elegant geschwungen Bug, einem großen Segel, strohbedecktem Dach und einer Sarong tragenden Besatzung von vier Personen, ist die “Nooma”, ein 19m langes Schiff, eine originalgetreue Nachbildung der traditionellen maledivischen Dhoni-Segelboote. Gäste auf der Suche nach romantischer Zweisamkeit können sich auf einen unvergesslichen Segeltörn auf hoher See freuen – je nach Wunsch gerne mit Schnorchel-Ausflug an einem geheimen Riff, Segeln in den Sonnenuntergang oder einem romantischen Dinner auf hoher See. Gaumenfreuden, die an Bord vom privaten Butler serviert werden, ein abgeschiedenes Sonnendeck für zwei am Bug und eine private Lounge ausgestattet mit Dusche, WC sowie einem klimatisierten Doppelbett, ein Nooma Cruise bietet den perfekten Rahmen für ein romantisches Once-in-a-lifetime Abenteuer auf dem Meer.

Über BAROS Maldives

Das luxuriöse BAROS Maldives liegt umgeben von Kokosnusspalmen, tropischer Vegetation, Korallenriffen und dem kristallklaren Wasser des Indischen Ozeans im Nord Malé Atoll. Die Architektur des Resorts und seine 75 Villen (Overwater- sowie Strandvillen) gliedern sich perfekt in die Natur der kleinen Privatinsel ein.

BAROS erfüllt mit seinen drei Restaurants und zwei atmosphärischen Bars nahezu jeden kulinarischen Wunsch.

Die Divers BAROS Maldives PADI-Tauchstation bietet alles rund ums Tauchen und stimmt seine Unterwasser-safaris individuell auf die Gäste ab. Gemeinsam mit Meeresbiologen aus dem Marine Center lernen Gäste beim Schnorcheln im Hausriff mehr über das sensible Ökosystem und seine zahlreichen Bewohner. Privates Dinner auf der naheliegenden Sandbank oder eine Bootsfahrt in den Sonnenuntergang mit Champagner und Canapés sind weitere Highlights eines Aufenthalts auf BAROS.

Mit dem Schnellboot dauert der Transfer zum internationalen Flughafen von Malé lediglich 25 Minuten.

Website: www.baros.com

Der perfekte Ort für die romantischste Frage der Welt

1803_BAROS_2

Die Malediven zählen zweifelsohne zu den schönsten Orten der Welt. Ideale Voraussetzungen um dem geliebten Menschen umgeben von kristallklarem Wasser und weißen Sandstränden einen Heiratsantrag zu machen. BAROS Maldives ist die Bilderbuchszenerie für die große Frage. Mehrfach von den World Travel Awards als das „Romantischste Resort der Welt“ ausgezeichnet, ist BAROS mit seinen türkisfarbenen Lagunen und tropischer Schönheit, die ideale Ganzjahres-Destination für den unvergesslichen Antrag unter Palmen.

Für die Vermählungswilligen hat BAROS Maldives bereits ein schönes Portfolio an Ideen für den Heiratsantrag der ganz besonderen Art.

Für exklusive Privatsphäre – ein Antrag auf der Sandbank

Wer sich für einen Antrag auf der privaten Sandbank von BAROS Maldives entscheidet, der kann ganz sicher sein, dass der intime Moment von nichts und niemanden gestört wird. Der eigene Villa-Host arrangiert gemeinsam mit dem BAROS-Expertenteam alles so, dass das romantische Fest einzigartig ist und sich die beiden wichtigsten Personen des Abends ganz auf sich konzentrieren können.

Für Individualisten – ein Antrag auf dem Pianodeck

Wohl einer der malerischsten Orte, den man im Indischen Ozean finden kann, ist das romantische Pianodeck in der Lagune. Hier können sich Paare völlig ungestört ihre Liebe versprechen.

Für Romantiker – ein Antrag am Strand

Ein Dinner bei Kerzenschein am Strand verleiht dem Heiratsantrag einen besonderen Zauber. Das BAROS-Team unterstützt die Gäste bei der personalisierten Planung bis ins kleinste Detail.

Für Abenteuerlustige – ein Antrag unter Wasser

Ein Heiratsantrag unter Wasser umgeben von unglaublichem Meeresleben, gefolgt von einem traditionellen Dhoni-Segeltörn – das kann nur ein unvergessliches Erlebnis für den Liebsten oder die Liebste werden.

Über BAROS Maldives

Das luxuriöse BAROS Maldives liegt umgeben von Kokosnusspalmen, tropischer Vegetation, Korallenriffen und dem kristallklaren Wasser des Indischen Ozeans im Nord Malé Atoll. Die Architektur des Resorts und seine 75 Villen (Overwater- sowie Strandvillen) gliedern sich perfekt in die Natur der kleinen Privatinsel ein.

BAROS erfüllt mit seinen drei Restaurants und zwei atmosphärischen Bars nahezu jeden kulinarischen Wunsch.

Die Divers BAROS Maldives PADI-Tauchstation bietet alles rund ums Tauchen und stimmt seine Unterwasser-safaris individuell auf die Gäste ab. Gemeinsam mit Meeresbiologen aus dem Marine Center lernen Gäste beim Schnorcheln im Hausriff mehr über das sensible Ökosystem und seine zahlreichen Bewohner. Privates Dinner auf der naheliegenden Sandbank oder eine Bootsfahrt in den Sonnenuntergang mit Champagner und Canapés sind weitere Highlights eines Aufenthalts auf BAROS.

Mit dem Schnellboot dauert der Transfer zum internationalen Flughafen von Malé lediglich 25 Minuten.

Website: www.baros.com